Montag, 27. September 2010

Gefüllte Orangenjogurtmuffins


Für 24 Stück:
270 Gramm Mehl
1 Pächchen Backpulver
1 Päckenen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Vanillearoma
->in einer Schüssel mischen

180 Gramm Butter
-> schmelzen
180 Gramm Vanillejoghurt
150 ml Orangensaft
->mischen.

180 Gramm Zucker
3 Eier
-> etwa eine Minute mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.

Butter-Joghurt-Saft-Mischung dazu geben und kurz weiter schlagen.
In die Schüssel zur Mehlmischung geben und solange verrühren, bis sich alles gut gelöst hat.

Sofort in Muffinförmchen geben und bei 175 °C ca 25 Minuten backen.
In den Formen abkühlen lassen.

Mit einem Messer vorsichtig einen Kegel aus jedem Muffin schneiden und beiseite legen.

Je einen Teelöffel Himbeeren in jedes Muffin geben.
Für 24 Muffins braucht man ungefähr 400 Gramm Himbeeren.

Die Kegel wieder auf die gefüllten Muffins setzen.

Für die Zitronencreme:
1 1/2 Beutel Zitronecremedessertpulver (zB Paradise Creme)
3 Esslöffel Milch
450 Gramm Frischkäse

Cremepulver in einem hohen Messbecher mit der Milch verrühren.
Frischkäse dazu geben und etwa eine Minute mit dem Handrührgerät aufschlagen.

In einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit dekorieren.

Nach Wunsch mit Marzipandekoration verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen