Dienstag, 16. November 2010

Gewürzkekse mit Kichererbsenmehl



20 Gramm Kicherebsenmehl
40 Gramm Puderzucker
80 Grammm Butter
120 Gramm Weizenmehl
5 Gramm Backpulver

20 ml Zitronensaft
1 Teelöffel Rosenwasser
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
je eine Prise Zimt und Anis

Alle Zutaten mischen und gut kneten bis ein einheitlicher Teig entsteht.
Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Zwischen zwei Bögen Backpapier ausrollen und gewünschte Formen ausstechen.

Tip: der Teig eignet sich sehr gut zum Prägen von Mustern, wer also sehr kleine oder schmale Formen hat (z.B. Schneeflocken) die sich nicht so gut zum Austechen eignen kann sie dazu benutzen um den Keksen Muster aufzustempeln.
Dazu sticht man erst die größere Form aus, die der Keks haben soll und drückt dann die kleinere Form etwa zur Hälfte in den Teig.

Bei 175 Grad etwa 16 Minuten backen bis die Ränder goldbraun sind.

Kommentare:

  1. Yum, Feed Me! Can't understand one word of what you said but cookies, it's an international language.

    AntwortenLöschen
  2. oh and if you do make an alphabet food for your son let me know. I'd love to see it.

    AntwortenLöschen
  3. Nora, I think we've to start to translate your recipes :)

    Let me start with "cookies with chickpea flour":

    Ingredients:
    20 gram chickpea flour
    40 gram powdered sugar
    80 gram butter
    120 gram wheat flour
    5 gram baking soda

    20ml lemon juice
    1 teaspoon rose water or syrup
    1/2 teaspoon finely ground ginger
    1 pinch cinnamon
    1 pinch anise

    Combine all ingredients in a big bowl, mix well. Form dough into a ball and refrigerate for half an hour. Roll out dough between two sites baking paper and cut-out cookies.

    Cut out cookies using cookie cutter. To get this pattern use a smaller cookie cutter.

    Bake round about 16 minutes at 175° celsius until edges begin to brown.

    AntwortenLöschen